Medien: 1860 verpflichtet Ludwig

Von Matti Peters
Dienstag, 28.01.2014 | 11:36 Uhr
Bald in München? Andreas Ludwig soll 1860 verstärken
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach Yuya Osako und Markus Steinhöfer steht mit Andreas Ludwig von 1899 Hoffenheim offenbar der nächste Wintertransfer von 1860 München kurz bevor. Zunächst soll der 23-jährige Mittelfeldspieler bis zum Saisonende ausgeliehen werden.

Am Sonntag äußerte Trainer Friedhelm Funkel noch seine Zuversicht über einen dritten Neuzugang im Wintertransferfenster. Die Löwen wollten es bisher zwar noch nicht bestätigen, jedoch steht laut "AZ" ein Wechsel unmittelbar bevor.

Ludwig gilt als Wunschspieler von Funkel und verkörpert offenbar dessen Vorstellung von einem "flexiblen Offensivspieler". Seinen ersten von bisher sechs Bundesligaeinsätzen erhielt der gebürtige Ulmer unter Ex-Trainer Ralf Rangnick im Jahr 2010 in der Allianz Arena gegen Bayern München.

Zuletzt wurde Ludwig bei der zweiten Mannschaft von Hoffenheim in der Regionalliga eingesetzt und spielte unter Trainer Markus Gisdol keine Rolle mehr.

Alles zu 1860 München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung