Mittwoch, 30.10.2013

Sperre wegen Tätlichkeit

Ingolstadt drei Spiele ohne Cohen

Der FC Ingolstadt muss in den kommenden Wochen den Israeli Almog Cohen ersetzen. Das DFB-Sportgericht hat Cohen wegen einer Tätlichkeit mit einer Sperre von drei Spielen belegt.

Almog Cohen hatte gegen Greuther Fürth nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen
© getty
Almog Cohen hatte gegen Greuther Fürth nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen

Der 25-Jährige hatte in der Nachspielzeit des Ingolstädter Gastspiels bei der SpVgg Greuther Fürth (1:0) die Rote Karte gesehen.

Almog Cohen im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Mit einem Dreier könnte der FC Ingolstadt den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machen

User-Talk: u.a. Bochum - FCI

Konstantin Engel (r.) wird dem Herbstmeister sechs Wochen fehlen

Ingolstadt sechs Wochen ohne Engel

Wer landet im sicheren Mittelfeld, wer muss bis zum Schluss um den Klassenerhalt zittern?

Check zum Saisonstart: Knipsen statt mauern


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.