Fürth entreißt Berlin Tabellenspitze

SID
Freitag, 20.09.2013 | 20:43 Uhr
Schoss die Kleeblätter zurück an die Tabellenspitze: Zoltan Stieber
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Am 8. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth die Tabellenspitze zurückerobert. Gegen Union Berlin gewannen die Kleeblätter mit 4:2 (0:1).

Die Franken siegten im direkten Vergleich 4:2 (0:1) in Berlin und nahmen den "Eisernen" am achten Spieltag die Position als Spitzenreiter nach nur einer Woche wieder ab. Goran Sukalo (52.), Tom Weilandt (60.) und Zoltan Stieber (66.) drehten das Spiel nach dem Berliner Führungstreffer von Benjamin Köhler (17.) innerhalb einer Viertelstunde. Union gelang zwar der Anschlusstreffer durch Simon Terodde (86.), Stieber sorgte aber für die Entscheidung (90.).

Union stellte zu Beginn die engagiertere und aggressivere Mannschaft, Kapitän Torsten Mattuschka hatte vor 19.707 Zuschauern bereits nach fünf Minuten die Führung auf dem Fuß, verzog nach eigenem Ballgewinn aus rund 20 Metern aber knapp (5.). Besser machte es Köhler, der nach einen sehenswerten Pass von Sören Brandy zunächst geblockt wurde und im zweiten Versuch zur Führung traf. Fürth fand erst danach ins Spiel und kam durch Stieber nach 25 Minuten erstmals gefährlich vor das Berliner Tor, der Ungar traf aus spitzem Winkel die Latte.

In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit übernahmen die Gäste aus Franken die Kontrolle und wurden reichlich belohnt: Sukalo glich überlegt aus, nachdem Union-Keeper Daniel Haas einen Schuss von Ilir Azemi zunächst noch von der Linie gekratzt hatte. Weilandt und zwei Mal Stieber nutzten Ballverluste der Berliner eiskalt zu weiteren Treffern. Teroddes Anschlusstor nutzte Union nichts mehr.

Beste Spieler der Berliner waren Köhler und Damir Kreilach, beim neuen Spitzenreiter Fürth überzeugten vor allem Stieber, Sukalo und Mergim Mavraj.

Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung