Cottbus zittert: Macht Sanogo noch die Biege?

Von Jöran Landschoff
Donnerstag, 22.08.2013 | 12:29 Uhr
Energie Cottbus zittert um den Verbleib von Torjäger Boubacar Sanogo (l.)
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Boubacar Sanogo ist nach vier Spieltagen mit sechs Toren der beste Torjäger der 2. Liga und könnte Energie Cottbus wegen einer Ausstiegsklausel für nur eine Million Euro verlassen. Der Ivorer würde wohl bleiben, sofern sein Gehalt nach oben korrigiert wird.

"Wir haben alles unternommen, ihn zu binden. Er versucht nun, mehr Geld rauszuholen. Das ist legitim und nicht anrüchig, so läuft das Geschäft", sagte Trainer Rudi Bommer dem "Kicker". Sanogos Vertrag gilt noch bis 2014, verlängert sich bei mindestens 20 Einsätzen des Stürmers aber automatisch um ein Jahr. Eine Gehaltserhöhung wäre dann vom Tisch.

Sanogo soll seit seinem Wechsel vom AS St.-Etienne nur ein "kleines Gehalt" bekommen, will nun aber zu den Topverdienern aufsteigen. Bei den Vertragsverhandlungen zwischen Cottbus und dem erfolgreichsten Torschützen der Vorsaison (15 Treffer) im Juli lagen die Gehaltsvorstellungen noch zu weit auseinander.

Hoffmann neuer Sanogo-Berater

Für die weiteren Verhandlungen hat Sanogo jetzt den Berater gewechselt. Seit dem letzten Wochenende vertritt den 31-Jährigen mit Bernd Hoffmann der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Hamburger SV. "Dass Boubacar nun angeboten wird, ist uns klar", meinte Bommer.

Sanogo spielte für den Hamburger SV, Werder Bremen, 1899 Hoffenheim und den 1. FC Kaiserslautern insgesamt 100 Bundesligaspiele. Er erzielte dabei 26 Tore und legte 15 Treffer auf. Für die beiden Nordvereine lief Sanogo auch 14 Mal in der Champions League auf.

Boubacar Sanogo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung