Neue Pläne über Stadionbau

1860 München: Eigenes Stadion in Riem vor 2020

Von Marco Heibel
Sonntag, 14.07.2013 | 21:41 Uhr
Auszug aus der Arena: Noch vor 2020 möchten die Löwen ein eigene Stadion haben
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Serie A
Live
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Zweitligist TSV 1860 München hat auf seiner Mitgliederversammlung am Sonntag mit Gerhard Mayrhofer nicht nur einen neuen Präsidenten gewählt, sondern auch Auskunft zu den Plänen eines Stadionbaus gegeben. Bereits vor 2020 könnte eine eigene Löwen-Arena im Osten der Stadt stehen.

"Wir können kein gemeinsames Stadion mit dem FC Bayern haben. Wir brauchen einen eigenen Löwenkäfig", erklärte Mayrhofer vor seiner Wahl zum 1860-Präsidenten. Die Meinung des 51-Jährigen deckt sich damit offenbar mit der Stimmung im gesamten Vorstand.

So erklärte Verwaltungsrat Siegfried Schneider gegenüber der "tz", dass die Pläne für einen eigenen Stadionbau allmählich Formen annehmen: "Auf der Suche sind wir im Osten der Stadt gelandet, auch mit der Frage, wo wir keine zusätzlichen Straßen bauen müssen und Parkplätze vorhanden sind." Schneider erläuterte, dass man ein Grundstück an der Hofbräuallee in Riem nahe der A 94 favorisiere.

Allianz-Arena rechnet sich nicht

Neben dem Aspekt, sich mit dem Erzrivalen Bayern München ein Stadion teilen zu müssen, führte der Verwaltungsrat vor allem finanzielle und atmosphärische Aspekte an, die für den Bau einer eigenen Arena sprächen.

Nach Informationen der Zeitung kommen die Löwen derzeit auf Mindereinnahmen von vier bis fünf Millionen Euro, weil die Catering-Kosten in der 2005 fertiggestellten Allianz-Arena zu hoch ausfallen und der Klub zu niedrige Einnahmen aus der Logenvermietung generiert.

Laut Schneider besteht das Hauptproblem des Zweitligisten derzeit darin, "dass wir uns mit dem FC Bayern einigen müssen, wann wir rauskönnen und zu welchen Konditionen". Gespräche mit möglichen Investoren würden bereits laufen, erklärte der 57-Jährige: "Wir sind ein Stück weiter, ein eigenes Stadion realisieren zu können." Der Verwaltungsrat veranschlagt angeblich drei bis fünf Jahre für den Bau. Im Idealfall könnten die Löwen also noch vor 2020 in ihre eigene Arena umziehen.

Der TSV 1860 München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung