DFL fordert Verbesserung der wirtschaftlichen Situation

VfL Bochum erhält Lizenz mit Bedingung

SID
Donnerstag, 18.04.2013 | 17:53 Uhr
Der VfB Bochum muss sportlich und wirtschaftlich um den Klassenerhalt kämpfen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Live
Juventus -
Cagliari
Primera División
Live
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Live
Stoke -
Arsenal
Championship
Live
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der VfL Bochum gerät finanziell immer stärker unter Druck. Die Westfalen erhielten die Lizenz für die 2. Fußball-Bundesliga nur mit Auflagen.

"Angesichts des weiteren Abrutschens im TV-Ranking haben wir mit dieser Bedingung gerechnet", sagte VfL-Vorstandsmitglied Ansgar Schwenken:

"Wir werden sie zeitgerecht erfüllen. Zum einen können wir in der laufenden Saison durch eine bessere Platzierung im TV-Ranking die Bedingung reduzieren, zum anderen gibt es Absichtserklärungen aus unserem Partner-Netzwerk, die wir in den kommenden Wochen voranbringen werden."

Zudem hielt die Deutsche Fußball Liga die Westfalen an, die wirtschaftliche Situation in der neuen Saison weiter zu verbessern. Der Gesamtetat in der Saison 2013/14 wird laut Klub 20,5 Millionen Euro betragen.

Sponsorengelder reduziert

Zudem erhielt der VfL schlechte Nachrichten aus seinem Sponsorenkreis. Die Stadtwerke Bochum kündigten an, die Zuwendungen für den VfL und den Leichtathletik-Klub TV Wattenscheid von 2,65 auf 1,2 Millionen Euro jährlich zu reduzieren. Schon in der kommenden Saison wollen die Stadtwerke auf VIP-Plätze im Wert von 550.000 Euro verzichten. Ein Jahr später läuft die Premiumpartnerschaft in Höhe von 600.000 Euro aus, 2016 dann die Vergabe des Stadionnamens (Rewirpower-Stadion/900.000 Euro pro Jahr).

Überdies läuft der Vertrag mit dem Hauptsponsor Netto (geschätzt 1,1 Millionen Euro pro Jahr) zum Ende der laufenden Saison aus. Verhandlungen über eine Verlängerung laufen. Der VfL hat zuletzt Verbindlichkeiten in Höhe von 6,8 Millionen Euro ausgewiesen.

Der VfL Bochum im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung