Fussball

Brückner und Burchert verlängern

Von Adrian Bohrdt
Daniel Brückner spielt seit vier Jahren in Paderborn und bleibt dem Verein auch weiter erhalten
© getty

Daniel Brückner bleibt dem SC Paderborn erhalten. Der Mittelfeldspieler verlängerte seinen Vertrag mit dem Zweitligisten am Donnerstag. Auch die Torhüter Nico Burchert und Daniel Lück hab frühzeitig ihre Verträge verlängert.

"Daniel bringt seit Jahren konstant gute Leistungen in Paderborn und zählt auch in dieser Spielzeit zu den Leistungsträgern im Team. Ich bin froh, dass er seine Qualitäten auch zukünftig in Paderborn einbringen will", freute sich Trainer Stephan Schmidt in der "Neue Westfälische".

In dieser Saison absolvierte Brückner, dessen Vertrag am Saisonende ausgelaufen wäre, 24 Ligaspiele für Paderborn, dabei legte er sechs Treffer auf. Der neue Kontrakt ist bis zum 30. Juni 2015 festgesetzt.

Der Mittelfeldspieler wechselte 2009 für 60.000 Euro von der SpVgg Greuther Fürth nach Paderborn und stieg mit seinem neuen Verein direkt in die zweite Liga auf.

Auch Burchert und Lück bleiben

Wie die Paderborner per Pressemitteilung bekannt gaben, haben auch die Torhüter Nico Burchert und, bereits am Mittwoch, Daniel Lück ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert. Lücks Kontrakt erhält außerdem die Option für eine weitere Verlängerung.

"Nico passt sportlich und menschlich optimal zu uns. Im Trainingsbetrieb und bei Einsätzen in Freundschaftsspielen sowie in der U23 zeigt er beständig gute Leistungen", erklärte Schmidt.

Manager Michael Born betonte außerdem: "In der jüngeren Vergangenheit hatte Nico mehrfach Pech mit Verletzungen. Er ist aber ein wichtiges Mitglied unseres Teams und deshalb haben wir frühzeitig eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags angestrebt.

Der SC Paderborn 07 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung