Fussball

1860 München: Zwei Wochen Pause für Friend

Von Susanne Schranner
Rob Friend musste am Montag eine Niederlage einstecken und fällt nun zwei Wochen aus
© Getty

Der TSV 1860 München muss etwa zwei Wochen auf Winter-Neuzugang Rob Friend verzichten. Im Abschlusstraining vor dem Auswärtsspiel gegen MSV Duisburg zog sich der Stürmer einen Muskelfaserriss im linken Adduktorenbereich zu. Das ergab eine Untersuchung am Freitag.

Direkt nach dem Abschlusstraining unterzog sich der verletzte Neu-Löwe einer Kernspinuntersuchung, während sich seine Team-Kollegen auf den Weg nach Duisburg machten. Wenig später gab es dann die offizielle Diagnose von 1860-Teamarzt Dr. Alois Englhard: "Rob hat einen Muskelfaserriss im linken Adduktorenbereich. Er muss voraussichtlich zwei Wochen pausieren."

Damit fehlt der Kanadier nicht nur in der Partie gegen den MSV Duisburg, sondern voraussichtlich auch in den folgenden Begegnungen gegen den VfL Bochum und Eintracht Braunschweig.

Rob Friend im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung