Fussball

Neuer Co-Trainer vom FC Bayern

SID
Neben Chef-Betreuer Rudi Bommer wird künftig Uwe Speidel auf der Bank Platz nehmen
© Getty

Zweitligist Energie Cottbus hat mit Beginn des neuen Jahres einen neuen Co-Trainer verpflichtet. Assistent von Chefcoach Rudi Bommer wird der zuletzt beim FC Bayern engagierte Uwe Speidel.

Speidel war zuletzt als Konditionstrainer im Nachwuchsbereich von Rekordmeister Bayern München. Der A-Lizenz-Inhaber erhielt einen Vertrag bis 2015.

Der 41-Jährige soll bei Energie für die "methodische und athletische Trainingsarbeit mit dem Profiteam" zuständig sein, wie der Verein mitteilte.

Speidel hatte vor seinem Engagement bei den Bayern als Co- und Interimstrainer beim MSV Duisburg gearbeitet, er sammelte darüber hinaus an der Seite von Trainer Jupp Heynckes Erfahrungen auf seinen Stationen bei Borussia Mönchengladbach, Schalke 04 und Benfica Lissabon.

Auch bei Deportivo Xerez, beim 1. FC Köln und bei Fortuna Köln stand Speidel zu Beginn seiner Laufbahn als Assistent von Bernd Schuster unter Vertrag.

Uwe Speidel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung