Löwen angeln sich einen Stürmer

1860 München leiht Rob Friend aus

Von Nikolai Mende
Donnerstag, 24.01.2013 | 13:20 Uhr
Nicht Kanada sondern München - Rob Friend, hier im Trikot der Nationalmannschaft, wechselt zu 1860
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der TSV 1860 München hat den kanadischen Angreifer Rob Friend von Eintracht Frankfurt ausgeliehen. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt. Das Leihgeschäft ist bis zum Sommer 2014 datiert. Des Weiteren müssen die Löwen eine hohe Strafe an den DFB zahlen.

Sportchef Florian Hinterberger erklärte gegenüber der Vereinshomepage: "Rob ist ein erfahrener Spieler, der seine Qualitäten und Torgefahr schon bewiesen hat, der viel Körperlichkeit und Kopfballstärke mitbringt. Mit seiner Siegermentalität ist er ein wichtiger Bestandteil bei unserer Zielsetzung für die Restrunde, nochmals im Kampf um Platz drei anzugreifen."

Der 1,95m große Angreifer freut sich über die Möglichkeit, in München wieder Spielpraxis sammeln zu können. "Ich bin hungrig und will endlich wieder Fußball spielen. Das war zuletzt keine einfache Zeit für mich, aber ich habe nie aufgegeben und mich im Training immer voll reingehängt, sodass ich für meinen neuen Klub zu 100 Prozent fit bin. Das will ich jetzt bei 1860 unter Beweis stellen", so Friend.

Löwen müssen hohe Strafe zahlen

Außerdem muss 1860 München für das Fehlverhalten seiner Fans während Spielen der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals insgesamt 20.000 Euro Strafe bezahlen. Das Urteil des Sportgerichts des DFB bezieht sich auf fünf Fälle von unsportlichem Verhalten, darunter das Abbrennen von bengalischen Feuern sowie das Zünden von Knall- und Rauchkörpern.

Der Verein mahnte seine Fans umgehend zur Mäßigung. "Diese Aktionen sind nicht nur teuer für den Verein, sondern auch gefährlich für alle anderen Fans im Stadion. Deshalb erwarten wir auch von unserer aktiven Fanszene eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema und Ideen, wie solche Aktionen künftig eigedämmt werden können", sagte Geschäftsführer Robert Schäfer. Der TSV 1860 behalte sich vor, "gegen alle identifizierbaren Täter rechtlich vorzugehen".

Rob Friend im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung