Fussball

Ermittlungen gegen 1860-Stürmer Lauth

SID
Benjamin Lauth von 1860 München bejubelt seinen Treffer gegen den 1. FC Union Berlin
© Getty

Der Kontrollausschuss des DFB ermittelt gegen Benjamin Lauth vom TSV 1860 München. Der Stürmer werde verdächtigt, sich in der Partie beim VfR Aalen "krass sportwidrig" verhalten zu haben, teilte der Verband am Montag mit.

Schiedsrichter Tobias Stieler hatte kurz vor der Pause einen Ellbogencheck von Lauth gegen Aalens Marcel Reichwein übersehen. Der 31-Jährige hatte sich nachträglich dafür entschuldigt, aber auch betont, dass aus seiner Sicht "keine Absicht" vorgelegen habe.

Benjamin Lauth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung