Freitag, 28.09.2012

Schock für die Roten Teufel

Kreuzbandriss bei Kaiserslauterns Enis Alushi

Verletzungsschock für den 1. FC Kaiserslautern: Mittelfeldspieler Enis Alushi zog sich bei der Auswärtspartie gegen den VfL Bochum (2:1) am Donnerstag ohne direkte Einwirkung des Gegners einen Kreuzbandriss zu.

Enis Alushi (l.) fällt mit einem Kreuzbandriss lange aus
© Getty
Enis Alushi (l.) fällt mit einem Kreuzbandriss lange aus

Das ergab eine Untersuchung am Freitagmorgen, wie der Verein mitteilte. Alushi fällt damit etwa ein halbes Jahr aus.

"Natürlich ist diese Diagnose für mich ein Schock, aber ich bin ein positiver Mensch und werde hart arbeiten, damit ich im Saisonendspurt wieder mit dabei bin", sagte Alushi. Der 26-Jährige war erst vor der Saison von Liga-Konkurrent SC Paderborn zum FCK gewechselt und bislang in allen sieben Spielen zum Einsatz gekommen.

Enis Alushi im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Christoph Hemlein erzielte das 1:0 gegen Kaiserslautern

Bielefeld stoppt Negativ-Trend gegen FCK

10. Unentschieden: Die Roten Teufel sind die Remis-Könige der 2. Liga

Lautern holt Punkt dank Eigentor

Kacper Przybylko erzielte den Last-Minute-Ausgleich

3:3: Kaiserslautern und Dresden treten auf der Stelle


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.