Herthas Maik Franz erfolgreich operiert

SID
Mittwoch, 26.09.2012 | 15:02 Uhr
Maik Franz verletzte sich im Zweikampf mit Lauterns Mohamadou Idrissou und musste vom Feld
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Serie A
Live
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Innenverteidiger Maik Franz von Hertha BSC ist am Mittwoch an der Schulter operiert worden. "Alles ist gut verlaufen", sagte der behandelnde Arzt Peter Habermeyer, der die Operation in der Münchner Atos Klinik durchführte.

"Alles ist gut verlaufen", sagte der behandelnde Arzt Peter Habermeyer, der die Operation in der Münchner Atos Klinik durchführte.

Franz, der sich die schwere Schulterverletzung beim Ligaspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern am vergangenen Samstag zugezogen hatte, wird das Krankenhaus nach Angaben des Vereins am Wochenende verlassen können. Der 31-Jährige wird Hertha BSC aber voraussichtlich drei bis vier Monaten fehlen.

Der Kader von Hertha BSC im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung