A-Juniorentrainer macht es

Paderborn mit Stephan Schmidt einig

SID
Sonntag, 08.07.2012 | 20:42 Uhr
Schmidt ist derzeit noch Trainer der A-Junioren in Wolfsburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Stephan Schmidt soll nach dem Willen des SC Paderborn Nachfolger von Roger Schmidt als Trainer des Zweitligisten werden. "Ich kann bestätigen, dass Stephan Schmidt mit dem SC Paderborn Einigkeit über eine Beschäftigung erzielt hat", sagte der geschäftsführende Vizepräsident des SCP, Martin Hornberger, dem Online-Portal "Sport1".

"Allerdings ist er als A-Juniorentrainer noch in einem Beschäftigungsverhältnis mit dem VfL Wolfsburg. Dieses Verhältnis ist noch nicht aufgelöst. Wir warten derzeit noch auf die Freigabe vom VfL Wolfsburg", fügte Hornberger hinzu.

Stephan Schmidt hatte die U19 des VfL Wolfsburg zum Gewinn der deutschen Meisterschaft 2011 geführt. Paderborns bisheriger Trainer Roger Schmidt hatte zuletzt die Freigabe erhalten, um zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg zu wechseln.

Der SC Paderborn im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung