Mittwoch, 18.04.2012

Von Bochum nach Berlin

Union verpflichtet Abwehrspieler Kopplin

Union Berlin hat Abwehrspieler Björn Kopplin vom Liga-Konkurrenten VfL Bochum für die kommenden Saison verpflichtet. Das teilten die Berliner am Mittwoch mit.

Björn Kopplin (r.) durchlief bei Union Berlin bereits sämtliche Jugendmannschaften
© Getty
Björn Kopplin (r.) durchlief bei Union Berlin bereits sämtliche Jugendmannschaften

Der gebürtige Berliner Kopplin, der bei Union alle Nachwuchsmannschaften bis zur U17 durchlaufen hatte, absolvierte bisher insgesamt 64 Zweitligapartien für die Bochumer.

Im Sommer 2004 wechselte Kopplin zum FC Bayern München, für den er vier Jahre in der Jugend spielte. Mit der deutschen U19-Auswahl wurde der 23-Jährige 2008 Europameister. Nachdem er in München ausschließlich in der U23 eingesetzt wurde, wechselte Kopplin zur Spielzeit 2010/11 zum VfL.

Björn Kopplin in Steckbrief

Die Toptorjäger der Zweitliga-Saison 2010/2011
Rang 1: Nils Petersen von Energie Cottbus (25 Tore). Er wechselt zur neuen Saison zum FC Bayern München
© Getty
1/5
Rang 1: Nils Petersen von Energie Cottbus (25 Tore). Er wechselt zur neuen Saison zum FC Bayern München
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina.html
Rang 2: Benjamin Auer von Alemannia Aachen (20 Tore). Ging schon für Bochum, Mainz und Mönchengladbach auf Torejagd
© Getty
2/5
Rang 2: Benjamin Auer von Alemannia Aachen (20 Tore). Ging schon für Bochum, Mainz und Mönchengladbach auf Torejagd
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=2.html
Rang 3: Benjamin Lauth vom TSV 1860 München (16 Tore). Das Löwen-Urgestein erlebte schon den Bundesliga-Abstieg 2004 mit
© Getty
3/5
Rang 3: Benjamin Lauth vom TSV 1860 München (16 Tore). Das Löwen-Urgestein erlebte schon den Bundesliga-Abstieg 2004 mit
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=3.html
Rang 4: Sascha Mölders vom FSV Frankfurt (15 Tore). Mölders wechselte im Januar 2010 von Rot-Weiss Essen nach Frankfurt
© Getty
4/5
Rang 4: Sascha Mölders vom FSV Frankfurt (15 Tore). Mölders wechselte im Januar 2010 von Rot-Weiss Essen nach Frankfurt
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=4.html
Rang 4: Adrian Ramos von Hertha BSC (15 Tore). Der Kolumbianer wechselte im Sommer 2009 in die Hauptstadt
© Getty
5/5
Rang 4: Adrian Ramos von Hertha BSC (15 Tore). Der Kolumbianer wechselte im Sommer 2009 in die Hauptstadt
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
7. Spieltag
8. Spieltag

2. Liga, 7. Spieltag

2. Liga, 8. Spieltag


Union Berlin hat Abwehrspieler Björn Kopplin vom Liga-Konkurrenten VfL Bochum für die kommenden Saison verpflichtet. Damit kehrt Kopplin zurück zu seinen Wurzeln.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.