Aachen im Saisonendspurt ohne Radjabali-Fardi

SID
Sonntag, 15.04.2012 | 12:39 Uhr
Shervin Radjabali-Fardi erlitt gegen den VfL Bochum einen Riss des vorderen Kreuzbandes
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Live
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Alemannia Aachen muss in den letzten drei Saisonspielen auf Shervin Radjabali-Fardi verzichten. Wie der Zweitligist am Sonntag mitteilte, erlitt der 20-Jährige am Mittwoch gegen den VfL Bochum (2:0) einen Riss des vorderen Kreuzbandes.

Die Schwere der Verletzung stellte sich erst nach intensiven medizinischen Untersuchungen heraus. Damit wird der Deutsch-Iraner, der bis zum Sommer von Hertha BSC ausgeliehen ist, voraussichtlich rund sechs Monate ausfallen.

Nach dem Spiel der Aachener beim MSV Duisburg (0:2) sind außerdem Torhüter Boy Waterman und Aimen Demai angeschlagen. Watermann laboriert an einem Bluterguss im linken Knie.

Waterman-MRT am Montag

Am Montag soll ein MRT Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. Demai hat Probleme mit der Rückenmuskulatur und soll physiotherapeutisch behandelt werden.

Shervin Radjabali-Fardi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung