1860 München verbietet Neonazi Mitgliedschaft

SID
Mittwoch, 21.03.2012 | 16:53 Uhr
Der TSV 1860 München duldet keine Neonazis als Mitglieder
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der TSV 1860 München hat den Antrag des bekannten Neonazis Norman Bordin von der NPD auf Mitgliedschaft abgelehnt.

"Norman Bordin hat sich bis in die jüngste Zeit mehrmals öffentlich zu rechtsradikalem Gedankengut bekannt", heißt es in einer Erklärung des Vereins.

"Rechtsradikale haben beim TSV 1860 nichts zu suchen", teilte das Präsidium am Mittwoch weiter mit. Im Bundestagswahlkampf 2005 trat Bordin erfolglos im Wahlkreis München-Land als Direktkandidat der NPD an. Er ist unter anderem wegen Körperverletzung vorbestraft.

Der TSV 1860 München im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung