Fussball

1860 München verbietet Neonazi Mitgliedschaft

SID
Der TSV 1860 München duldet keine Neonazis als Mitglieder
© Getty

Der TSV 1860 München hat den Antrag des bekannten Neonazis Norman Bordin von der NPD auf Mitgliedschaft abgelehnt.

"Norman Bordin hat sich bis in die jüngste Zeit mehrmals öffentlich zu rechtsradikalem Gedankengut bekannt", heißt es in einer Erklärung des Vereins.

"Rechtsradikale haben beim TSV 1860 nichts zu suchen", teilte das Präsidium am Mittwoch weiter mit. Im Bundestagswahlkampf 2005 trat Bordin erfolglos im Wahlkreis München-Land als Direktkandidat der NPD an. Er ist unter anderem wegen Körperverletzung vorbestraft.

Der TSV 1860 München im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung