Fussball

Heyen neuer Präsident bei Alemannia Aachen

SID
Die Fans von Alemannia Aachen können sich mit Meino Heyen auf einen neuen Präsidenten einstellen
© Getty

Meino Heyen ist auf der Mitgliederversammlung von Alemannia Aachen zum neuen Präsidenten gewählt worden. Der 65-Jährige tritt damit die Nachfolge von Alfred Nachtsheim an, der nicht mehr für eine zweite Amtszeit kandidiert hatte.

Das Präsidium komplettieren Vizepräsident Helmut Kutsch, Schatzmeister Oliver Laven und die Beisitzer Dr. Christoph Terbrack und Stephan Grießer.

Alemannia Aachen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung