Nachfolger von Alfred Nachtsheim

Heyen neuer Präsident bei Alemannia Aachen

SID
Freitag, 30.03.2012 | 10:56 Uhr
Die Fans von Alemannia Aachen können sich mit Meino Heyen auf einen neuen Präsidenten einstellen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Meino Heyen ist auf der Mitgliederversammlung von Alemannia Aachen zum neuen Präsidenten gewählt worden. Der 65-Jährige tritt damit die Nachfolge von Alfred Nachtsheim an, der nicht mehr für eine zweite Amtszeit kandidiert hatte.

Das Präsidium komplettieren Vizepräsident Helmut Kutsch, Schatzmeister Oliver Laven und die Beisitzer Dr. Christoph Terbrack und Stephan Grießer.

Alemannia Aachen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung