Unions Mosquera wechselt nach China

SID
Donnerstag, 01.03.2012 | 13:16 Uhr
John Jairo Mosquera (l.) wechselte 2011 fest von Werder Bremen zu Union Berlin
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

John Jairo Mosquera verlässt den Zweitligisten 1. FC Union Berlin Richtung China. Wie der Klub am Donnerstag bekannt gab, wechselt der kolumbianische Stürmer zum FC Changchun Yatai in die Super League.

Über die Ablösesumme haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Mosquera kam im Sommer 2009 von Werder Bremen nach Berlin (zuerst als Leihspieler) und erzielte dort in 81 Pflichtspielen 21 Treffer.

"Der Wechsel nach China ist für mich eine große Herausforderung, der ich mich stellen möchte", wurde Mosquera in einer Pressemitteilung von Union zitiert.

John Jairo Mosquera im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung