Energie mistet Kader aus

Cottbus trennt sich von zwei Offensivspielern

SID
Montag, 23.01.2012 | 13:50 Uhr
Mustafa Kucukovic (M.) ist nicht mehr länger Spieler bei Energie Cottbus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Zweitligist Energie Cottbus reduziert wie angekündigt seinen Profikader. Wie der Verein am Montag mitteilte, seien die Verträge mit den beiden Offensivspielern Mustafa Kucukovic und Charles Nwaogu aufgelöst worden.

Beide Stürmer wären über den Status von Ergänzungsspielern nicht hinaus gekommen und spielten daher in den Planungen keine Rolle mehr, hieß es. Während Kucukovic immerhin fünf Einsätze und ein Tor verbuchen konnte, lief der Nigerianer Nwaogu nicht einmal im Zweitliga-Team auf.

Nach Tobias Steffen und Adi Filho verlassen damit bereits die Spieler Nummer drei und vier die Lausitz in der laufenden Saison.

Mustafa Kucukovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung