Fussball

Hertha BSC empfängt Real Madrid zu Testspiel

SID
Donnerstag, 28.04.2011 | 16:25 Uhr
Der nächste Grund für eine Feier: Hertha BSC darf im Juli zuhause gegen Real Madrid spielen
© Getty

Am 27. Juli empfängt der Bundesliga-Rückkehrer im heimischen Olympiastadion Real Madrid. Der spanische Rekordmeister kommt zu einem Testspiel in die Hauptstadt.

Die Aufstiegshelden von Hertha BSC Berlin dürfen sich auf königlichen Besuch freuen: Am 27. Juli empfängt der Bundesliga-Rückkehrer im heimischen Olympiastadion Real Madrid. Der spanische Rekordmeister kommt zu einem Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung in die Hauptstadt. Eine Anstoßzeit muss noch festgelegt werden.

Die Begegnung gegen das Starensemble von Trainer Jose Mourinho um Cristiano Ronaldo sowie den beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira steht unter dem Motto "Königlicher Dank an unsere Fans". "Für uns ist diese Partie gegen Real Madrid nicht nur sportlich erstklassig, sondern vor allem ist sie auch ein Dank an unsere wunderbaren Fans, die uns über die ganze Saison, ob zu Hause oder auswärts, so fantastisch unterstützt haben", sagte Geschäftsführer Michael Preetz.

Stolz auf königlichen Besuch

Preetz fügte an: "Wir sind sehr stolz, die Königlichen mit allen ihren Stars in Berlin begrüßen zu dürfen. Diese Begegnung ist nicht irgendein Spiel - es ist ein absolutes Highlight, denn Real Madrid ist ohne Frage im Weltfußball das Nonplusultra."

Fast 700.000 Fans haben in dieser Saison bisher die Heimspiele von Hertha BSC besucht, das Saisonfinale gegen den FC Augsburg am 15. Mai ist bereits ausverkauft. Zunächst haben für die Begegnung gegen Real die Mitglieder und aktuellen Dauerkarteninhaber des Vereins ab Freitag die Möglichkeit, sich Tickets zu sichern, bevor am 13. Mai 2011 der freie Verkauf beginnt.

Das Profil von Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung