Nach dem Riss am Syndesmoseband

Osnabrücker Schmidt fällt bis Januar aus

SID
Montag, 22.11.2010 | 18:37 Uhr
Dennis Schmidt spielt seit 2009 beim VfL Osnabrück
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Dennis Schmidt vom VfL Osnabrück wird erst in der Rückrunde wieder für seinen Verein auflaufen können. Der Stürmer des Zweitligisten hat sich das Syndesmoseband gerissen.

Stürmer Dennis Schmidt wird dem VfL Osnabrück erst in der Rückserie wieder zur Verfügung stehen.

Der 22-Jährige hatte sich in der vergangenen Woche einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen, er muss am Dienstag operiert werden.

Der komplette Spielplan der 2. Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung