Meniskusschaden bei Shao

SID
Montag, 27.09.2010 | 15:49 Uhr
Jiayi Shao kam 2006 von 1860 München zu Energie Cottbus
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Zweitligist Energie Cottbus wird in der nächsten Zeit auf Jiayi Shao verzichten müssen. Der Mittelfeldspieler muss wegen eines Meniskusschadens am Knie operiert werden.

Der chinesische Mittelfeldspieler Jiayi Shao vom Zweitligisten Energie Cottbus muss sich aufgrund eines Meniskusschadens einer Knie-Operation unterziehen.

Der 30-Jährige zog sich die Verletzung am vergangenen Freitag im Derby gegen Hertha BSC Berlin im rechten Knie zu und wird in München operiert. Energie-Kapitän Marc-Andre Kruska laboriert an einer Innenbanddehnung im linken Knie, er wird konservativ behandelt.

Der Kader von Energie Cottbus

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung