Löwe Aigner vor Wechsel zum VfB

SID
Donnerstag, 19.08.2010 | 11:36 Uhr
Stefan Aigner spielt seit 2009 für den TSV 1860 München
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Stefan Aigner soll gegen seinen Willen von 1860 München zum VfB Stuttgart wechseln. Die Sechziger sind wegen ihrer finanziellen Situation wohl gezwungen, den Spieler zu verkaufen.

1860 München will seinen Profi Stefan Aigner offenbar gegen dessen Willen zum VfB Stuttgart transferieren. Die Schwaben haben Interesse an dem 23 Jahre alten Mittelfeldspieler und angeblich bereits 1,5 Millionen Euro Ablöse geboten - doch Aigner will bleiben.

"Ich habe doch einen Vertrag bis 2012, ich will hier nicht weg", sagte er. Die finanziell klammen Sechziger müssen den Publikumsliebling und "Löwen des Jahres" aber wohl verkaufen.

"Es gibt Spieler, die man abgeben möchte, und es gibt Spieler, die man abgeben muss. Durch diese Verkäufe kann der Verein existieren. Das ist der einzige Weg", sagte Sportdirektor Miroslav Stevic.

Der VfB ist auch deshalb an Aigner interessiert, weil er das Rennen um Vladimir Weiss verloren hat. Der slowakische Nationalspieler wurde von seinem Klub Manchester City für ein Jahr an den schottischen Meister Glasgow Rangers verliehen.

Aigner als Ersatz für Rudy?

Aigner könnte in Stuttgart indes Sebastian Rudy ersetzen. Der steht kurz vor einem Transfer zum Ligarivalen 1899 Hoffenheim. Das Team von Trainer Ralf Rangnick soll dem Vernehmen nach das Angebot für das Talent auf sechs Millionen Euro erhöht haben - auch wenn Manager Ernst Tanner diesem Gerücht jetzt vehement widersprach.

"Da ist nichts dran. Es ist unverschämt, was da passiert. Es werden Dinge preisgegeben, die jeglicher Tatsache entbehren", sagte er.

In der "Rhein-Neckar-Zeitung" bestätigte Tanner aber auch, dass Hoffenheim um Rudy buhlt. Jedoch: "Wir sind uns mit dem VfB noch überhaupt nicht einig. Es ist fraglich, ob ein Transfer überhaupt zustande kommt. Der VfB muss sich erst dazu durchringen, den Spieler überhaupt abgeben zu wollen."

Stefan Aigner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung