2. Liga

Peter Hyballa neuer Chefcoach in Aachen

SID
Montag, 21.06.2010 | 11:53 Uhr
Peter Hyballa führte das U-19-Team von Borussia Dortmund 2009 zu drei Titeln
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Alemannia Aachen hat Peter Hyballa als neuen Trainer verpflichtet. Der 34-Jährige unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag am Tivoli und ist damit der jüngste Cheftrainer im Profifußball.

Hyballa, der vergangene Saison die U-19-Junioren von Borussia Dortmund trainiert hatte, tritt die Nachfolge von Michael Krüger an. Eigentlich sollte Hyballa in der kommenden Saison den Regionalligisten Rot-Weiss Essen übernehmen, doch der Lizenzentzug des Traditionsklubs ließ das Engagement platzen.

"Wir hatten ihn schon länger auf dem Zettel, weil er sich im Nachwuchsbereich einen sehr guten Namen gemacht hat. Vor zwei Wochen war er plötzlich wieder auf dem Markt", sagte Alemannia-Sportdirektor Erik Meijer: "Ich habe einen Trainer gesucht, der zur Alemannia passt. Das trifft auf Peter zu 100 Prozent zu."

Trotz seines Alters ist Hyballa bereits seit 18 Jahren Trainer. Seine Trainerkarriere begann er beim 1. FC Bocholt, wo er die U-19 trainierte.

Erfolge mit Borussias U 19

Über Preußen Münster (U-17-Trainer und Co-Trainer der 1. Mannschaft), Arminia Bielefeld (U-19), einen Ausflug in die erste namibische Liga und den VfL Wolfsburg (U-19) kam der gebürtige Bocholter zum BVB. Dort trainierte er seit 2007 das U-19-Bundesligateam, mit dem er Westfalenpokalsieger 2008, westdeutscher Meister 2009, DFB-Vizepokalsieger 2009 und deutscher Vizemeister 2009 wurde.

Hyballa bevorzugt eine offensive Spielphilosophie. "Wir wollen nach vorne spielen, und wenn es geht, ein ordentliches Pressing aufziehen", sagt er. Neuer Co-Trainer wird Eric van der Luer. Das erste Training ist am kommenden Montag. "Mit Peter Hyballa und Eric van der Luer haben wir ein junges, hungriges Trainerteam, mit dem wir sehr zuversichtlich in die Zukunft blicken", sagt Meijer.

In der vergangenen Saison hatte der mit Aufstiegsambitionen gestartete Traditionsklub nur den 13. Platz belegt. Krüger, der im September 2009 die Nachfolge von Jürgen Seeberger angetreten hatte, schaffte es nicht, den Klub wieder an die vorderen Plätze heranzuführen.

Arminia Bielefeld holt Quaner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung