Ahlen sucht die letzte Chance im Abstiegskampf

SID
Samstag, 03.04.2010 | 10:56 Uhr
Sascha Kirschstein wechselte 2009 vom Hamburger SV nach Ahlen
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Ligue 1
Nantes -
Rennes
Championship
Millwall -
Fulham
Ligue 1
Dijon -
Lyon
Primera División
Leganes -
La Coruna
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo

Zum Auftakt des 29. Spieltags will der Karlsruher SC bei Union Berlin weitere Punkte gegen den Abstieg sammeln. Der MSV Duisburg reist zum Schlusslicht Rot Weiss Ahlen.

Heute kämpft der Karlsruher SC (ab 12.45 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) zu Beginn des 29. Spieltags der bei Union Berlin um wichtige Punkte, um sich von den Abstiegsrängen weiter zu distanzieren. Das abgeschlagene Tabellen-Schlusslicht Rot Weiss Ahlen empfängt den MSV Duisburg.

Der KSC bewegt sich momentan auf dünnem Eis. Zwar hat die Truppe von Trainer Markus Schupp zurzeit ein Fünf-Punkte-Polster auf den ersten Abstiegsplatz, bei einer Niederlage in der Hauptstadt könnte es jedoch noch einmal richtig eng werden.

Mit Sieg an Berlin vorbei ziehen

Nach den Siegen gegen die Klubs aus Bielefeld und Augsburg folgte eine Pleite gegen den direkten Konkurrenten Oberhausen. Fortuna Düsseldorf rangen die Badener am letzten Wochenende einen Punkt ab.

"Wir müssen dort 90 Minuten Vollgas geben. Denn wir sollten uns vor Augen halten, dass man mit einem Sieg an Berlin vorbeiziehen kann", so Schupp. Godfried Aduobe (Zerrung) und Lars Stindl (Gelbsperre) fallen beim KSC aus.

In der zweiten Begegnung trifft Rot Weiss Ahlen auf den MSV Duisburg. Ahlen-Coach Christian Hock legt sich vor dem Spiel fest: "Das Spiel gegen Duisburg ist unsere letzte Möglichkeit. Wenn wir siegen, ist die Chance minimal. Verlieren wir, kommt der Deckel drauf."

Ahlen hat mit dem schlechtesten Torverhältnis der Liga bereits acht Zähler Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz, nach den drei letzten Spielen verließ man als Verlierer den Platz.

Trotz des 4:1-Erfolgs gegen Koblenz hat der Tabellen-Sechste Duisburg mit acht Punkten Rückstand auf Relegationsplatz drei nur noch theoretische Chancen, um den Aufstieg ins Oberhaus mitzuspielen.

Der 29. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung