Fussball

Unions Parensen mit Prellung

SID
Michael Parensen stand in dieser Saison in 18 Ligaspielen für Union Berlin auf dem Platz
© Getty

Michael Parensen von Union Berlin hat sich bei der 2:3-Niederlage gegen Rot-Weiss Ahlen eine Oberschenkelprellung zugezogen. Am Mittwoch soll er wieder ins Training einsteigen.

Abwehrspieler Michael Parensen von Zweitligist Union Berlin hat sich bei der 2:3-Auswärtsniederlage beim Tabellen-Schlusslicht Rot-Weiss Ahlen am vergangenen Sonntag eine Prellung sowie einen Bluterguss am linken Oberschenkel zugezogen.

Der 23-Jährige musste noch vor der Halbzeitpause ausgewechselt werden und kann voraussichtlich am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Steckbrief: Michael Parensen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung