2. Liga

ZSKA Sofia holt Mitreski aus Cottbus

SID
Mittwoch, 13.01.2010 | 16:28 Uhr
Igor Mitreski absolvierte 51 Spiele für die mazedonische Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Energie Cottbus und Verteidiger Igor Mitreski gehen ab sofort getrennte Wege. Der Mazedonier wechselt zum bulgarischen Klub ZSKA Sofia, wo er für zweieinhalb Jahre unterschreibt.

Abwehrspieler Igor Mitreski von Zweitligist Energie Cottbus wechselt zum bulgarischen Top-Klub ZSKA Sofia. Der 51-malige mazedonische Nationalspieler gehörte bei Energie unter Trainer Claus-Dieter Wollitz zuletzt nicht mehr zur ersten Wahl und soll in Sofia einen Vertrag über zweieinhalb Jahre erhalten.

"Die Perspektive dürfte bei seiner Entscheidung ausschlaggebend gewesen sein", sagte Cottbus' Pressesprecher Ronny Gersch und bestätigte den Wechsel.

Bei den Lausitzern kam Mitreski zuletzt an den etatmäßigen Innenverteidigern Ovidiu Burca und Markus Brzenska nicht vorbei.

Der 30-jährige Mitreski war im Jahr 2006 nach Cottbus gekommen und spielte in der vergangenen Saison auf Leihbasis zwischenzeitlich für den belgischen Erstligisten Germinal Beerschot.

Igor Mitreski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung