KSC drohen weitere Abgänge

SID
Sonntag, 28.06.2009 | 14:13 Uhr
KSC-Keeper Markus Miller steht wohl vor dem Absprung
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Alaves -
Leganes
Serie A
Live
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Dem Karlsruher SC drohen nach dem Verlust etlicher Leistungsträger weitere Abgänge. Der kroatische Nationalspieler Dino Drpic und Torhüter Markus Miller stehen vor dem Absprung.

Nach dem Abgang etlicher Leistungsträger stehen beim Zweitligisten Karlsruher SC auch der kroatische Nationalspieler Dino Drpic und Torhüter Markus Miller vor dem Absprung. Der 27-jährige Miller kann für eine festgeschriebene Ablösesumme von 1,3 Millionen Euro vorzeitig wechseln und soll in Kontakt mit dem Bundesligisten Hamburger SV stehen.

Für Innenverteidiger Drpic liegen angeblich Anfragen aus dem In- und Ausland vor. Beide haben noch Verträge bis 2011.

Trotz des personellen Umbruchs will der KSC nach dem Abstieg den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga ins Visier nehmen.

"Wir wollen von Beginn an punkten ohne Ende. Jeder sollte den Aufstieg im Hinterkopf haben", forderte Karlsruhes Präsident Hubert Raase am Sonntag beim Trainingsauftakt, zu dem Trainer Edmund Becker vor 1500 Fans im Wildpark 17 Profis begrüßte.

Becker: "Brauchen noch Neuzugänge in allen Mannschaftsteilen"

Drpic und der Georgier Alexander Iaschwili werden erst am 6. Juli zur Mannschaft stoßen, da sie nach dem Saisonende in der Bundesliga noch für ihre Nationalmannschaften im Einsatz waren.

Becker und Manager Rolf Dohmen ("Wir wollen mit 18 Spielern und fünf Nachwuchsakteuren in die Saison gehen") werden sich in den nächsten Tagen noch intensiv auf dem Spielermarkt umschauen. "Wir brauchen noch Neuzugänge in allen Mannschaftsteilen. Für die Abwehr wünsche ich mir ebenso wie für den Angriff jeweils zwei Spieler", sagte Becker.

Insgesamt zehn Profis hatten die Badener nach dem Abstieg verlassen. Darunter Leistungsträger wie Kapitän Maik Franz (Eintracht Frankfurt), Christian Eichner (1899 Hoffenheim), Sebastian Freis (1. FC Köln), Andreas Görlitz (Bayern München), Antonio da Silva (FC Basel) und Stefano Celozzi (VfB Stuttgart).

Alle Transfers im Überblick: Ausverkauf bei den Absteigern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung