Fussball

Aachen und Seitz gehen getrennte Wege

SID
Jochen Seitz kam im Winter 2008 zu Alemannia Aachen
© Getty

Alemannia Aachen hat sich von Jochen Seitz getrennt. Am Sonntag löste der Klub den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler auf. Seitz zieht es ins Ausland.

Zweitligist Alemannia Aachen hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Jochen Seitz in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Das teilte der Klub am Sonntag mit.

Der 32-Jährige, der im vergangenen Winter aus Hoffenheim an den Tivoli gewechselt war, steht vor einem Wechsel ins Ausland.

"Ich möchte die Gelegenheit nutzen, noch einmal im Ausland zu spielen", erklärte Seitz, der seinen neuen Arbeitgeber aber noch nicht verraten möchte.

Alle Transfers im Überblick: Ausverkauf bei den Absteigern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung