Omodiagbe-Patzer entscheidet das Spiel

SID
Freitag, 29.05.2009 | 22:36 Uhr
Paderborns Krösche (r.) rauscht im Luftkampf in Osnabrücks Grieneisen
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
Bundesliga
MiJetzt
FCB - KÖL: Alle Highlights vom Mittwoch
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian

Der SC Paderborn darf von der direkten Rückkehr in die 2. Bundesliga träumen. Der Drittliga-Dritte besiegte im Relegations-Hinspiel Zweitligist VfL Osnabrück nach einer couragierten Leistung verdient 1:0 (0:0) und kann nun mit einem Unentschieden am Pfingstmontag (15.30 Uhr) an der Bremer Brücke den Aufstieg perfekt machen.

Dem VfL Osnabrück dagegen droht ein trauriger Abschluss der Saison. Das Tor des Tages erzielte Joker Frank Löning nach einem Osnabrücker Abwehrfehler in der 78. Minute.

Löning war zu diesem Zeitpunkt grade erst neun Minuten auf dem Feld. In der Schlussphase vergaben die Paderborner sogar noch die Chance, das Ergebnis deutlicher zu gestalten.

In der Nachspielzeit schob dabei Sercan Güvenisik den Ball aus kürzester Distanz neben das Tor.

Paderborn selbstbewusst

Die Gastgeber hatten über weite Strecken der Partie die größeren Spielanteile und auch die besseren Chancen. Im Abschluss waren sie aber zu harmlos, um sich das gewünschte Polster für das Rückspiel herauszuarbeiten.

Mit dem Schwung von zwei Siegen mit 9:0-Toren aus den letzten beiden Spielen waren die Gastgeber sehr selbstbewusst aufgetreten und hatten keinen Klassenunterschied erkennen lassen. Inspiriert wurden sie dabei auch von der tollen Kulisse.

Stadion erstmals ausverkauft

Zehn Monate nach ihrer Eröffnung war die neue Paderborner Arena mit 15.000 Zuschauern, davon 2200 aus dem nur 125 Kilometer entfernten Osnabrück, erstmals bei einem Pflichtspiel ausverkauft. Die Fans hatten in der 24. Minute erstmals den Torschrei auf den Lippen, als Enis Alushi nach zwei Doppelpässen frei vor VfL-Torhüger Tino Berbig auftauchte, aber an ihm scheiterte.

In der 39. Minute traf Jovan Damjanovic zudem nur das Außennetz.

Wollitz bringt fünf neue Spieler

Osnabrücks Trainer Claus-Dieter Wollitz hatte nach der 1:4-Niederlage am vorigen Samstag in Duisburg sein Team kräftig durcheinander gewirbelt und fünf neue Spieler gebracht. Dabei hatte er aus Verletzungsgründen auf Spielmacher Pierre De Wit (Kreuzbandriss) und Paul Thomik (Knochenabsplitterung) verzichten müssen, Routinier Thomas Reichenberger aber freiwillig auf die Bank gesetzt.

In der Offensive versuchte er es mit drei Spitzen, die jedoch weitgehend blass blieben. So gab der VfL erst in der 49. Minute durch Mathias Surmann den ersten gefährlichen Torschuss ab, der aber über das Gehäuse flog.

Omodiagbe patzt

Besser machten es auch nach dem Seitenwechsel die Ostwestfalen. Alushi zielte zwar zweimal ebenfalls zu hoch (51., 65. ), der eingewechselte Güvenisik scheiterte bei einem Konter noch an Berbig.

In der 78. Minute nutzte dann aber der erst neun Minuten zuvor eingewechselte Löning einen Fehler von Darlington Omodiagbe, der ausrutschte, und ließ dem Osnabrücker Keeper keine Abwehrchance. Beste Spieler bei den Gastgebern waren Alushi und Daniel Brückner, bei den Gästen überzeugte neben Berbig noch mit Abstrichen Kaptän Thomas Cichon.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung