2. Liga

FSV-Fans dürfen Preise selbst bestimmen

SID
Mittwoch, 28.01.2009 | 13:44 Uhr
Beim FSV-Heimspiel gegen RW Aahlen gilt das Motto: Erst gucken, dann zahlen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Zum Rückrunden-Auftakt am Sonntag dürfen die Fans des FSV Frankfurt nach dem Spiel gegen RW Ahlen bestimmen, wie viel sie für das Gebotene zahlen möchten.

Erst gucken, dann zahlen: Mit einer außergewöhnlichen Aktion lockt Zweitliga-Schlusslicht FSV Frankfurt beim Rückrunden-Auftakt gegen Rot-Weiß Ahlen am kommenden Sonntag die Fußball-Fans ins Stadion.

o können sich die Frankfurter Anhänger am Sonntag zunächst kostenlos die Begegnung anschauen und anschließend entscheiden, welchen Preis sie für das Spiel zahlen möchten.

"Eine einmalige Aktion im Profifußball"

Seit vergangenen Freitag läuft die Aktion. Bislang haben sich bereits 800 FSV-Fans über die Vereins-Homepage angemeldet und ihren Ticketgutschein geordert. Mit dem ausgedruckten Ticketgutschein können die Anhänger am Sonntag an der Tageskasse dann ihre FSV-Karte abholen.

"Das ist eine einmalige Aktion im Profifußball. Wir hoffen, dass wir mit dieser Aktion, verbunden mit einem engagierten Auftritt unserer Fußballprofis, neue Zuschauer für unseren Klub begeistern können", erklärte Patrick Spengler, Ticketing-Verantwortlicher beim Aufsteiger.

FSV Frankfurt holt Ledesma aus Ibiza

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung