1860 München bangt um Einsatz von Beda

SID
Montag, 10.11.2008 | 20:46 Uhr
1860 München bangt vor dem Derby gegen Augsburg um den Einsatz von Mathieu Beda (Mitte)
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eine Kapselverletzung in der Schulter zwingt derzeit Mathieu Beda von Zweitligist 1860 München zu einer Auszeit. Der Einsatz des Abwehrspielers im Derby gegen Augsburg ist offen.

Zweitligist 1860 München bangt vor dem Bayern-Derby am Freitag gegen den FC Augsburg um den Einsatz von Mathieu Beda. Der Abwehrspieler erlitt eine Kapselverletzung in der Schulter.

"Ich habe Schmerzen, wenn ich den Arm hebe. Wenn ich mich bandagiere, hoffe ich, dass ich in den nächsten Tagen zumindest laufen kann", sagte der frühere Kaiserslauterer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung