Nach 32 Jahren bei Bayer

Peter Hermann wird Co-Trainer in Nürnberg

SID
Montag, 08.09.2008 | 12:54 Uhr
fußball, 2. liga, peter hermann
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach 32 Jahren in Diensten von Bayer 04 Leverkusen verlässt Peter Hermann den Bundesligisten. Der 56-Jährige wird Co-Trainer beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg, teilte Bayer mit.

Zuletzt arbeitete der langjährige Trainerassistent der Profis in der Scouting-Abteilung der Werkself. Der neue Leverkusener Chefcoach Bruno Labbadia hatte in Eddy Sözer einen eigenen Co-Trainer mitgebracht.

Nachdem Hermann die Mitarbeit im Trainerstab von Bundesliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach ausgeschlagen hatte, sagte er nun in Nürnberg zu, den neuen Cheftrainer Michael Oenning zu unterstützen.

"Vermisse den Trainingsplatz"

"Die Sache kam völlig unverhofft auf mich zu, letztlich habe ich mich dafür entschieden. Die Arbeit im Scouting hat mir Spaß gemacht, aber ich vermisse den Trainingsplatz", erklärte Hermann.

Im Anschluss an seinen Zweijahresvertrag in Nürnberg erhält Hermann jedoch die Möglichkeit, wieder in die Scouting-Abteilung von Bayer 04 zurückzukehren.

Der Club in der Presseschau

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung