Donnerstag, 21.08.2008

Nach Randalen

TSV 1860 verhängt Stadionverbote

München - Nach den Ausschreitungen bei der Regionalliga-Partie zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem TSV 1860 München II greifen die Löwen hart durch.

Wie der Münchner Verein mitteilte, soll gegen alle beteiligten Randalierer ein Stadionverbot verhängt werden. Zudem sollen alle Fahnen und Spruchbänder der vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Polizei hauptverantwortlich gemachten Fan-Gruppierung "Cosa Nostra" bei Heimspielen verboten werden.

Am 16. August war die Partie in Mannheim nach dem Abfeuern von Feuerwerkskörpern unterbrochen worden. Nach dem Abpfiff war es dann zudem zu Krawallen vor dem Stadion gekommen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Carlos Mane fehlt dem VfB Stuttgart ein halbes Jahr

Stuttgart: Mané fällt "mindestens sechs Monate" aus

Es ging heiß her im Aufsteigerduell zwischen dem VfB Stuttgart und Union Berlin

VfB schlägt Union und zieht von dannen

Ian Ayre fürchtet die möglichen Folgen im Falle eines Abstieges der Löwen

1860-Geschäftsführer Ayre: Abstieg wäre "episches Desaster"


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

2. Liga, 30. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.