Montag, 07.07.2008

2. Bundesliga

Club verpflichtet Gygax, Lautern holt Amedick

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg und Kaiserslautern treiben ihre personellen Planungen für die kommende Saison voran.

Gygax, Schweiz, Nürnberg
© Getty

Der in die 2. Liga abgestiegene Club gab die Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers Daniel Gygax bekannt. Der 26 Jahre alte Angreifer wechselt vom FC Metz nach Nürnberg, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010 erhält.

Über die Ablösemodalitäten für Gygax wurde nach Mitteilung des 1. FC Nürnberg zwischen den Vereinen Stillschweigen vereinbart. Bei der Europameisterschaft kam Gygax in seinem Heimatland lediglich zu einem Kurzeinsatz. Bei der 1:2-Vorrunden-Niederlage gegen die Türkei wurde er in der Schlussphase eingewechselt.

Lautern verpflichtet Amedick

Alle Transfers der 2. Bundesliga im Überblick

Der Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat am Montag Abwehrspieler Martin Amedick von Borussia Dortmund verpflichtet. Über die Ablöse- und Vertragsmodalitäten für den 25-jährigen gebürtigen Paderborner wurde Stillschweigen vereinbart.

Amedick hatte nach Vereins-Angaben einen Arbeitskontrakt bei der Borussia bis zum 30. Juni 2009. Er absolvierte in der Bundesliga 34 Spiele (2 Tore), in der 2. Liga 27 Spiele (1 Tor).

Das könnte Sie auch interessieren
Dirk Zingler bleibt Präsident der Eisernen

Union Berlin setzt weiter auf Zingler - Präsident bis 2021

Jeff Saibene soll die Arminia vorm Abstieg retten

Bielefeld bei Saibene-Debüt remis in Wolfsburg

Enrico Valentini schließt sich zur neuen Saison dem Club an

Club holt Valentini zur neuen Saison


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.