2. Liga

Rangnick will größere Tore für mehr Treffer

SID
Montag, 21.04.2008 | 18:54 Uhr
fußball, 2.liga, rangnick
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Stuttgart - Der frühere Bundesliga-Trainer Ralf Rangnick hat vorgeschlagen, die Tore im Profifußball zu vergrößern.

"Ich kann mir vorstellen, dass durch die simple Vergrößerung der Fußballtore, der sich abzeichnenden Verringerung der Torerfolge entscheidend und sprunghaft entgegengewirkt werden könnte", sagte der Coach des aufstrebenden Zweitligisten 1899 Hoffenheim in einem Interview mit der Onlineausgabe der Zeitschrift "11 Freunde".

Durch die Entwicklung der Defensivstrategien und der athletischen Fähigkeiten würden weniger Treffer fallen. Rangnick verwies zudem auf die durchschnittliche Größe der Torhüter, die in den vergangenen hundert Jahren von 1,70 auf 1,90 Meter gestiegen ist.

"Daraus ergäben sich dann Tore, die etwa einen Meter breiter und 30 Zentimeter höher sind", erklärte Rangnick. "Das bedeutet zumindest, dass jeder Pfosten und Lattenschuss dann ein Treffer wäre."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung