Mittwoch, 02.04.2008

Sasic geschockt

Jendrisek zu den FCK-Amateuren verbannt

Kaiserslautern - Der im Abstiegskampf der 2. Liga steckende 1. FC Kaiserslautern schwächt sich selbst: Trainer Milan Sasic wird auch im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim auf Stürmer Erik Jendrisek verzichten.

fußball, 2. liga, jendrisek
© DPA

Sasic hatte Jendrisek vor der 0:2-Niederlage beim VfL Osnabrück wegen Disziplinlosigkeit aus dem Kader gestrichen. In einem klärenden Gespräch hatte Sasic den slowakischen U 21-Nationalspieler vor die Wahl einer Geldstrafe oder einer Versetzung in den Kader der 2. Mannschaft gestellt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Jendrisek habe dem Trainer mitgeteilt, dass er lieber für die in der Oberliga Südwest spielenden FCK-Amateure auflaufen möchte, hieß es in einer Pressemitteilung.

Sasic zeigt sich geschockt

"Ich bin geschockt über diese Berufsauffassung und die Einstellung des Spielers zum FCK. Mit dem Begleichen der Geldstrafe wäre für mich die Sache erledigt gewesen und Jendrisek hätte auf dem Platz seinen Fehler mehr als gut machen können", sagte Sasic.

Gegen Hoffenheim fehlen dem Kroaten in Sascha Kotysch (Gelb-Rote Karte) und Aimen Demai (5. Gelbe Karte) zwei weitere Leistungsträger.

Fraglich ist noch der Einsatz von Abwehrspieler Moussa Ouattara, der in Osnabrück wegen Rückenproblemen ausgewechselt werden musste.

Das könnte Sie auch interessieren
Michael Liendl spielt bei 1860 München

1860-Kapitän: "War heute brutal"

Vitor Pereira trainiert den TSV 1860 München

Pereira nach Hinspiel: "Das war Katastrophe"

Robert Herrmann unterschreibt beim SV Sandhausen

Sandhausen verpflichtet Linksaußen Herrmann


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

2. Liga, 34. Spieltag

2. Liga, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.