Dienstag, 08.04.2008

2. Liga

Gladbachs Brouwers für ein Spiel gesperrt

Frankfurt/Main - Borussia Mönchengladbach muss für ein Spiel auf Roel Brouwers verzichten.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Frankfurt mitteilte, wurde der Niederländer wegen seiner Roten Karte beim 1:1 beim 1. FC Köln vom DFB-Sportgericht für ein Spiel gesperrt.

Brouwers wurde in der Nachspielzeit von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer wegen einer vermeintlichen Notbremse des Feldes verwiesen. Zudem führte die Szene zum einem umstrittenen Elfmeter, der den Kölnern den Ausgleich brachte. Die Borussia stimmte dem Urteil bereits zu, es ist damit rechtskräftig.

Das könnte Sie auch interessieren
Aziz Bouhaddouz erzielte gegen Karlsruhe einen Doppelpack

5:0! St. Pauli stürmt aus der Abstiegszone

Kellers Ziel ist der Aufstieg

Union-Coach Keller zu möglichem Aufstieg: "Möchte den Platz verteidigen"

Busk wird auf unbestimmte Zeit fehlen

Union vorerst ohne Torwart Busk


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.