Fürth - Aue 2:0

Endlich auf dem Aufstiegsplatz

SID
Sonntag, 03.02.2008 | 15:55 Uhr
Fußball, 2. Bundesliga, Fürth, Aue
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Fürth - Mit einem gelungenen Rückrundenauftakt hat die SpVgg Greuther Fürth erstmals seit vier Monaten wieder einen Aufstiegsplatz erobert.

Die Auswahl von Trainer Bruno Labbadia bezwang am Sonntag vor heimischen Publikum den FC Erzgebirge Aue mit 2:0 (2:0). Den neunten Saisonsieg für die Franken machten Stefan Reisinger sowie Unglückrabe Tomasz Kos per Eigentor perfekt.

Für die Gäste aus dem Erzgebirge, die nun schon seit sechs Spielen auf einen Sieg warten, wird die Lage im Tabellenkeller unter ihrem neuen Trainer Roland Seitz immer bedrohlicher.

"Wir haben nicht schlecht begonnen, bei den Standardsituationen aber zweimal gepennt. In der zweiten Halbzeit konnten wir den Schalter nicht mehr umlegen", analysierte Seitz. 

Unglücksrabe Kos

Anfangs dominierten die Gäste aus Aue, doch nach ihrer schwächeren Anfangsphase stellten die Hausherren die Weichen rasch auf Sieg. Reisinger nutzte bei seinem neunten Saisontor gleich die erste Chance (14. Minute) zur Führung.

Wenig später stand den Franken das Glück in Person von Kos zur Seite, als dieser einen Ball unglücklich ins eigene Tor weiterleitete (30.). Spätestens nach der Gelb-Roten Karte (67.) für den Auer Rene Trehkopf war die Partie entschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung