Donnerstag, 03.01.2008

2. Bundesliga

Kaiserslautern: Fuchs wird Teammanager

Kaiserslautern - Der ehemalige Fußballprofi und -trainer Fritz Fuchs wird neuer Teammanager beim abstiegsbedrohten 1. FC Kaiserslautern.

Der 64-Jährige, der bei einem saarländischen Unternehmen als Angestellter tätig bleibt, ist nach Angaben von Aufsichtsratsmitglied Hartmut Emrich "auf ehrenamtlicher Basis künftig für die Mannschaft und den Sport zuständig". Hauptamtlicher Manager für Vertragsangelegenheiten und Verwaltung bleibt Frank Aehlig.

Fuchs spielte von 1969 bis 1975 für den 1. FC Kaiserslautern in 167 Bundesligaspielen. Anschließend war er als Trainer unter anderem beim 1. FC Saarbrücken, Arminia Bielefeld, Rot-Weiss Essen und beim FC Homburg tätig, mit dem er in die Bundesliga aufstieg, aber bereits am dritten Spieltag der Saison am 22. August 1986 entlassen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
Fortuna Düsseldorf setzt auf Kontinuität

Düsseldorf verlängert mit Trainer- und Funktionsteam

Marcos Alvarez zog sich 2015 einen Kreuzbandriss zu

Dresdens Alvarez zieht sich Muskelfaserriss zu

Martin Kind will erst aufhören, wenn er mit Hannover aufgestiegen ist

Kind: "Höre erst auf, wenn wir aufgestiegen sind"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.