2. Liga

Carl Zeiss Jena holt Schomutowski als Nummer eins

SID
Montag, 21.01.2008 | 09:47 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Jena - Carl Zeiss Jena hat direkt nach dem Ende seines Trainingslagers im türkischen Belek die Verpflichtung des weißrussischen Nationaltorwarts Wasili Schomutowski bekanntgegeben.

"Er verfügt über viel Erfahrung, spielte Champions League, ist aber dennoch für einen Torwart jung und entwicklungsfähig", begründete Jenas Trainer Hennig Bürger und betonte: "Er ist meine Nummer eins. Da lege ich mich fest."

Der 29-jährige Weißrusse, der vor acht Jahren bereits zwei Zweitligapartien für Waldhof Mannheim bestritt, unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2009. Er spielte zuletzt für den russischen Erstligisten Tom Tomsk und war den Thüringern von Weißrusslands Nationaltrainer und früheren Jenaer Bernd Stange empfohlen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung