Kaiserslautern - Jena 2:3

Schlimmer geht's nimmer

SID
Sonntag, 09.12.2007 | 15:51 Uhr
Fußball, 2. Bundesliga
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Kaiserslautern  - Der 1. FC Kaiserslautern steht wieder auf einem Abstiegsplatz der 2. Bundesliga.

Statt des erhofften Befreiungsschlags gab es im Kellerduell eine peinliche 2:3 (2:0)-Pleite gegen den Tabellenletzten FC Carl Zeiss Jena.

Vor 24.570 Zuschauern sorgten Erik Jendrisek (19.) und Josh Simpson (45.+1) für die FCK-Pausenführung, die Jena durch Sandor Torghelle (61.), Darlington Omodiagbe (73.) und den eingewechselten Nils Petersen (81.) noch zum ersten Auswärtssieg drehte.

Die Chance zur möglichen 3:1-Führung vergab Björn Runström, der mit einem Foulelfmeter (64.) an Gäste-Keeper Daniel Kraus scheiterte.

"Das war Kreisklasse"

Nach der Partie platzte Trainer Kjetil-Andre Rekdal der Kragen. "Diese Niederlage muss die Mannschaft auf ihre Kappe nehmen", polterte der Norweger. "Wie sie sich auf dem Platz verhalten hat, war nicht mal amateurhaft. Das war Kreisklasse."

In der Halbzeit habe er sein Team noch gewarnt, trotz der 2:0-Führung nicht aufzustecken. "Wir Trainer sagen in der Pause, was die Mannschaft tun soll und dann passiert so was", war Rekdal Minuten nach dem Spiel immer noch fassungslos.

Runström an die Latte

Eine Stunde lang war Lautern Herr im Hause, um dann den Gegner mehr und mehr aufzubauen. Vor allem Jendrisek hatte weitere hochkarätige Chancen (23./31./59./64.), Runström traf mit einem Heber nur die Latte (25.).

In derselben Minute holte Jenas Coach Valdas Ivanauskaus seinen Kapitän Torsten Ziegner nach dessen Lapsus vor dem 1:0 vom Platz und brachte den zunächst auf der Bank sitzenden Jan Simak.

Auch den anderen Toren gingen jeweils krasse Abwehrpatzer voraus. Am Ende wurde Lauterns fahrlässiger Umgang mit Torchancen bitter bestraft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung