Schlimmer geht's nimmer

SID
Sonntag, 09.12.2007 | 15:51 Uhr
Fußball, 2. Bundesliga
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Kaiserslautern  - Der 1. FC Kaiserslautern steht wieder auf einem Abstiegsplatz der 2. Bundesliga.

Statt des erhofften Befreiungsschlags gab es im Kellerduell eine peinliche 2:3 (2:0)-Pleite gegen den Tabellenletzten FC Carl Zeiss Jena.

Vor 24.570 Zuschauern sorgten Erik Jendrisek (19.) und Josh Simpson (45.+1) für die FCK-Pausenführung, die Jena durch Sandor Torghelle (61.), Darlington Omodiagbe (73.) und den eingewechselten Nils Petersen (81.) noch zum ersten Auswärtssieg drehte.

Die Chance zur möglichen 3:1-Führung vergab Björn Runström, der mit einem Foulelfmeter (64.) an Gäste-Keeper Daniel Kraus scheiterte.

"Das war Kreisklasse"

Nach der Partie platzte Trainer Kjetil-Andre Rekdal der Kragen. "Diese Niederlage muss die Mannschaft auf ihre Kappe nehmen", polterte der Norweger. "Wie sie sich auf dem Platz verhalten hat, war nicht mal amateurhaft. Das war Kreisklasse."

In der Halbzeit habe er sein Team noch gewarnt, trotz der 2:0-Führung nicht aufzustecken. "Wir Trainer sagen in der Pause, was die Mannschaft tun soll und dann passiert so was", war Rekdal Minuten nach dem Spiel immer noch fassungslos.

Runström an die Latte

Eine Stunde lang war Lautern Herr im Hause, um dann den Gegner mehr und mehr aufzubauen. Vor allem Jendrisek hatte weitere hochkarätige Chancen (23./31./59./64.), Runström traf mit einem Heber nur die Latte (25.).

In derselben Minute holte Jenas Coach Valdas Ivanauskaus seinen Kapitän Torsten Ziegner nach dessen Lapsus vor dem 1:0 vom Platz und brachte den zunächst auf der Bank sitzenden Jan Simak.

Auch den anderen Toren gingen jeweils krasse Abwehrpatzer voraus. Am Ende wurde Lauterns fahrlässiger Umgang mit Torchancen bitter bestraft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung