2. Bundesliga

Toppmöller präzisiert seine Tätigkeit für den FCK

SID
Dienstag, 30.10.2007 | 15:05 Uhr
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Tiflis/Kaiserslautern - Klaus Toppmöller hat seine erwünschte Berater-Tätigkeit beim 1. FC Kaiserslautern präzisiert.

"Meine Aufgabe soll so aussehen: Ich empfehle für die Winterpause einige gute Spieler und will sportlicher Berater sein. Ich will keine Sessel warmhalten, sondern etwas bewegen und fordere dafür kein Gehalt oder Honorar", sagte der Nationaltrainer von Georgien in einem Interview mit der georgischen Sportzeitung "Lelo".

Der 56-Jährige hatte das ihm angebotene Amt im Aufsichtsrat des pfälzischen Traditionsclubs abgelehnt, für ein Engagement aber die alleinige sportliche Verantwortung reklamiert. "Der 1. FC Kaiserslautern liegt mir ganz fest am Herzen und es tut mir sehr weh, dass dieser Mannschaft der Abstieg aus der 2. Bundesliga droht", sagte Toppmöller.

Gute Karten für Vertragsverlängerung in Georgien

Als "absoluten Quatsch" bezeichnete es der frühere FCK-Torjäger, für die Position eines Trainers, Managers oder Sportdirektors zur Verfügung zu stehen. "Das kommt nicht in Frage. Ich trainiere die georgische Nationalmannschaft und will meine Arbeit in Georgien fortsetzen", meinte Toppmöller.

Nach dem 2:0-Sieg über Schottland in der EM-Qualifikation hat Toppmöller gute Karten für eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre. "Er ist der richtige Trainer und mit ihm sollen wir bei der WM 2010 dabeisein", hatte Georgiens Staatspräsident Micheil Saakaschwili bei einem Treffen mit dem deutschen Coach in Tiflis gesagt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung