Pele wird Ehrenmitglied beim 1. FC Köln

SID
Mittwoch, 31.10.2007 | 15:58 Uhr
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Köln - Brasiliens Fußball-Ikone Pele ist unter der Nummer 67541 Ehrenmitglied des Zweitligisten 1. FC Köln geworden.

Der 67-Jährige erhielt die Urkunde aus den Händen von FC-Präsident Wolfgang Overath. "Es gibt keinen besseren Fußballer als dich. Du bist der Größte aller Zeiten", erklärte der Weltmeister von 1974 in Richtung des dreimaligen brasilianischen WM-Champions.
Pele zeigte sich bei einem Messebesuch am Mittwoch in der Domstadt begeistert vom Zuschlag für Brasilien für die Ausrichtung der WM-Endrunde 2014. "Es ist fantastisch, weil jeder weiß, dass Brasilien die Fußball-Kultur verkörpert. Und es wird für uns das wichtigste Turnier überhaupt, wenn wir es gewinnen", sagte der einstige Stürmerstar.

Ich habe meinen Vater weinen sehen

Pele war bei der Vergabe der Endrunde am Dienstag im Hauptquartier des Weltverbandes FIFA nicht anwesend. Der fünfmalige Weltmeister ist zum zweiten Mal Ausrichter eines Enturniers nach 1950, als Uruguay mit dem Titelgewinn eine ganze Nation geschockt hatte.

"Ich war damals 10 Jahre alt. Ich habe meinen Vater weinen sehen, weil wir gegen Uruguay verloren haben. Ich hoffe, dass wir diesmal gewinnen", sagte der Weltstar

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung