Kalt erwischt

SID
Sonntag, 28.10.2007 | 15:50 Uhr
Feierte mit der TuS Koblenz den dritten Sieg in Folge: Coach Uwe Rapolder
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Koblenz - Mit dem 1:0 (0:0) gegen Aufsteiger VfL Osnabrück kam TuS Koblenz im Duell zweier Tabellennachbarn zu einem glanzlosen Arbeitssieg.

Das entscheidende Tor gegen das auswärtsschwächste Team erzielte vor 9142 Zuschauern der Montenegriner Dragan Bogavac in der 50. Minute.

Die Koblenzer, die ihr letztes Heimspiel 0:5 gegen Mönchengladbach verloren hatten, zeigten sich in der Abwehr gefestigt, doch das Spiel nach vorn ließ zu wünschen übrig.

Pfosten und Latte

Routinier Fatmir Vata war als einzige Spitze meist auf sich allein gestellt, hatte aber in der 9. Minute mit einem Volleyschuss die einzige Großchance vor der Pause.

Die Gäste machten geschickt die Räume eng und verlegten sich vorwiegend auf Konter, die durch Rouwen Hennings (24./Pfostenschuss) und Thomas Reichenberger (36./43) zu guten Gelegenheiten führten.

Nach der Pause wurden die Niedersachsen durch Bogavacs Treffer kalt erwischt. Mit der Führung kam Sicherheit ins Koblenzer Spiel, die Torlatte verhinderte nach einer missglückten Abwehr des Osnabrückers Dominique Ndjeng das mögliche 2:0. Gaetano Manno (71.) hatte den Ausgleich auf dem Fuß.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung