Die Freitagsspiele der Zweiten Liga

Fünfter Streich in voller Hütte?

Von SPOX
Freitag, 28.09.2007 | 13:28 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

München - Borussia Mönchengladbach erwartet nach der Erfolgsserie mit vier Siegen in Serie im Westschlager gegen Alemannia Aachen ein volles Stadion (18 Uhr im SPOX-Live-Ticker und bei Premiere).

Bislang sind für das Freitag-Duell der beiden Bundesligaabsteiger 48.500 Tickets abgesetzt worden. Der Club rechnet mit über 50.000 Besuchern.

Die Bestmarke für diese Saison in der Zweiten Liga steht bei 50.400 Zuschauern aus dem Spiel des TSV 1860 München gegen den 1. FC Köln (1:1).

Trainer Jos Luhukay hofft, dass sein Team die Siegesserie gegen den Nachbarn fortsetzen kann. "Wir wollen die hektischen zwei Wochen mit einem weiteren Sieg vergolden", sagte der Borussen-Coach.

Luhukay: "Lassen uns nicht blenden"

Beim 3:0 gegen St. Pauli habe sein Team gezeigt, "dass wir auch Gegner mit unterschiedlichen Systemen in den Griff bekommen."

Trotz des guten Starts und des Sprungs auf den zweiten Tabellenplatz bremst der Trainer die Erwartungshaltung. "Wir wollen uns nicht blenden lassen, denn es stehen noch 27 Spiele an. Die Siege sind nur eine Momentaufnahme", befand Luhukay.

Aachens Plan: Mit Mut nach vorne

Sein Pendant auf Aachener Seite erwartet eine "ganz schwierige Aufgabe". "Die Gladbacher haben im Moment einen sehr guten Lauf und viele starke Offensivspieler wie Oliver Neuville in ihren Reihen", sagte Guido Buchwald.

Deshalb will der Weltmeister von 1990 Sonderaufgaben verteilen, "weil das alles Spieler sind, die wir ausschalten müssen."

Aachen will sich aber nicht nur nach dem Gegner richten. "Wir haben nicht vor uns zu verstecken. Unser Ziel ist es, Gladbach in Bedrängnis zu bringen", ergänzte Buchwald.

Hörgl zum letzten Mal auf der Augsburger Bank

Auf Abschied stehen dagegen nach seinem überraschenden Rückzieher die Zeichen für Rainer Hörgl vom FC Augsburg.

Im Gastspiel am Freitag beim noch sieglosen SC Paderborn wird Hörgl zum letzten Mal auf der Trainerbank der Schwaben Platz nehmen.

Der Nachfolger steht noch nicht fest, auch wenn sich der Verein nach Angaben von Manager Andreas Rettig über einen "Wunschkandidaten" einig ist.

Im dritten Freitagsspiel stehen sich der VfL Osnabrück und der FC St. Pauli im Duell der Aufsteiger gegenüber. Beim Gastgeber hat Trainer Claus-Dieter Wollitz gerade seinen Vertrag bis 2011 verlängert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung