So reagiert das Netz auf Maradonas Tribünen-Show: "Schatten eines Riesen-Fußballers"

 
Auf ihn waren ständig die Kameras gerichtet: Während Argentinien verzweifelt um den Achtelfinal-Einzug kämpfte, verlor Diego Maradona auf der Tribüne völlig die Kontrolle. So reagiert das Netz auf den besorgniserregenden Auftritt Maradonas.
© getty
Auf ihn waren ständig die Kameras gerichtet: Während Argentinien verzweifelt um den Achtelfinal-Einzug kämpfte, verlor Diego Maradona auf der Tribüne völlig die Kontrolle. So reagiert das Netz auf den besorgniserregenden Auftritt Maradonas.
Viele nahmen die Bilder, auf denen Maradona beide Mittelfinger erhob, mit Humor und bezogen die Szenen auf ihren Alltag - zum Beispiel in der Uni.
© twitter.com/theReal1ffs
Viele nahmen die Bilder, auf denen Maradona beide Mittelfinger erhob, mit Humor und bezogen die Szenen auf ihren Alltag - zum Beispiel in der Uni.
Andere fanden besonders die Mittelfinger-Gesten komplett daneben. Nette Gesellschaft, in der sich Maradona da befindet.
© twitter.com/JoHebel
Andere fanden besonders die Mittelfinger-Gesten komplett daneben. Nette Gesellschaft, in der sich Maradona da befindet.
Die meisten Kommentatoren hatten eine ungefähre Vorstellung davon, welche Substanzen Maradona in diesen Zustand befördert haben könnten...
© facebook.com/maximilianboettger
Die meisten Kommentatoren hatten eine ungefähre Vorstellung davon, welche Substanzen Maradona in diesen Zustand befördert haben könnten...
...und gaben der ehemaligen "Hand Gottes" einen neuen Spitznamen.
© facebook.com/camelofrisina
...und gaben der ehemaligen "Hand Gottes" einen neuen Spitznamen.
Andere überlegten wiederum, was Maradona beim Siegtreffer der Argentinier derartig in Raserei versetzt haben könnte.
© getty
Andere überlegten wiederum, was Maradona beim Siegtreffer der Argentinier derartig in Raserei versetzt haben könnte.
Möglicherweise war aber auch ein Tippschein von Maradona am Weiterkommen der Argentinier gescheitert.
© twitter.com/Harry_Hammer84
Möglicherweise war aber auch ein Tippschein von Maradona am Weiterkommen der Argentinier gescheitert.
Die Mittelfinger-Geste war jedoch nicht die einzige "Auffälligkeit" bei Maradonas Tribünen-Show, die eine überraschende Ähnlichkeit mit einer Simpsons-Folge hatte. Alles nur Zufall?
© twitter.com/2Mid18
Die Mittelfinger-Geste war jedoch nicht die einzige "Auffälligkeit" bei Maradonas Tribünen-Show, die eine überraschende Ähnlichkeit mit einer Simpsons-Folge hatte. Alles nur Zufall?
Oder war es doch das letzte Abendmahl, was Maradona nachstellen wollte?
© getty
Oder war es doch das letzte Abendmahl, was Maradona nachstellen wollte?
Auffällig bei der ganzen Szenerie war auch ein Mann, der Maradona bei dessen Tribünen-Ekstase die ganze Zeit festhielt. Kein so wahnsinnig toller Job, oder?
© twitter.com/tobischaefer
Auffällig bei der ganzen Szenerie war auch ein Mann, der Maradona bei dessen Tribünen-Ekstase die ganze Zeit festhielt. Kein so wahnsinnig toller Job, oder?
Diego Maradona im Fanblock des 1. FC Nürnberg? Was Photoshop nicht alles möglich macht.
© twitter.com/1_fc_nuernberg
Diego Maradona im Fanblock des 1. FC Nürnberg? Was Photoshop nicht alles möglich macht.
Das, was öftesten zu lesen war, war allerdings nicht Hass oder Häme, sondern einfach nur Mitleid. Mitleid für einen der größten Fußballer aller Zeiten und einer Ikone für sein Land.
© twitter.com/krischan1887
Das, was öftesten zu lesen war, war allerdings nicht Hass oder Häme, sondern einfach nur Mitleid. Mitleid für einen der größten Fußballer aller Zeiten und einer Ikone für sein Land.
1 / 1
Werbung
Werbung