Fussball

"8:0? Was für eine dumme Frage"

Von SPOX
Dick Advocaat hat sich als Prophet lächerlich gemacht

Dick Advocaat hat vor den Spielen in der WM-Qualifikation unter der Woche einen Journalisten für dessen Prophezeiung gerügt. Das Dumme ist nur: Der niederländische Nationaltrainer lag damit rückblickend unfassbar daneben.

Bei einer Pressekonferenz der Niederländer ging es darum, wie offensiv Oranje in Weißrussland agieren muss. Schließlich musste das Torverhältnis gegenüber Schweden im Kampf um Platz zwei in Gruppe A verbessert werden.

Ein Journalist fragte Advocaat dabei, was denn wäre, wenn Schweden gegen Luxemburg beispielsweise mit 8:0 gewinnen würde? Die Antwort des "kleinen Generals" fiel harsch aus. "Sie werden nicht mit 8:0 gewinnen, was ist das für eine dumme Frage?", meckerte der Bondscoach.

Nun: Schweden schlug Luxemburg tatsächlich mit 8:0, während die Niederlande in Weißrussland lediglich mit 3:1 gewannen. Damit müsste Oranje im letzten Qualispiel am Dienstag mit sieben Treffern Vorsprung gegen Schweden gewinnen, um sich doch noch für Playoffs zu qualifizieren.

Nach der Gala der Skandinavier gegen Luxemburg witterte Advocaat jedenfalls eine Verschwörung. "Das ist ein seltsames Ding. Solche Ergebnisse kommen im heutigen Top-Fußball nicht mehr oft vor", sagte der 70-Jährige.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung