Fussball

Alle Infos zu Ukraine - Türkei

Von SPOX
Emre Mor kam im Hinspiel für die Türkei zum Einsatz
© getty

Am 7. Spieltag der WM-Qualifikation kommt es am Samstag, den 2. September, in der Gruppe I zum Duell zwischen der Ukraine und der Türkei. Für beide Mannschaften wird es darum gehen, weiter den Anschluss zu den Spitzenreitern Kroatien und Island zu halten. Hier gibt es alle Infos zur Übertragung, der Tabellensituation in der WM-Quali und den Mannschaften.

Wann und wo findet Ukraine - Türkei statt?

SpielUkraine - Türkei
DatumSamstag, 2. September 2017
Uhrzeit20:45 Uhr
OrtMetalist-Stadion, Charkiw, Ukraine

Wo kann ich Ukraine - Türkei sehen? (TV-Sender & Livestream)

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine ÜbertragungDAZN

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Anbieter, der euch die Spitzenspiele zahlreicher Sportligen auf den heimischen Laptop, Smart-TV oder Smartphone bringt. Auch ausgewählte Spiele der WM-Qualifikation in Europa und Südamerika sind im Paket enthalten. Hier geht es zum kompletten DAZN-Programm.

Wo kann ich Ukraine - Türkei im Liveticker verfolgen?

Zusammen mit den anderen Qualifikationsspielen des Tages kann die Partie in der Konferenz im LIVETICKER von SPOX verfolgt werden.

Wie ist die Ausgangslage in der Gruppe I?

Für die WM-Endrunde qualifizieren sich automatisch alle Gruppenersten. Die besten acht Gruppenzweiten kommen in die Playoffs.

PositionTeamSpieleTordifferenzPunkte
1.Kroatien6+913
2.Island6+313
3.Türkei6+511
4.Ukraine6+411
5.Finnland6-61
6.Kosovo6-15

1

Beide Mannschaften brauchen einen Sieg, um weiter an der Spitzengruppe Kroatien und Island dran zu bleiben. Es wird auch darum gehen, sich eine gute Ausgangslage für den 8. Spieltag zu sichern, an dem die Türkei gegen Kroatien und Island gegen die Ukraine spielen wird. Der Sieger der Partie Ukraine - Türkei hat also am achten Spieltag die Chance, auf eine der ersten beiden Plätze zu springen.

Der Kader von der Ukraine gegen die Türkei

PositionSpieler Ukraine
TorhüterAndriy Lunin, Andriy Pyatov, Mykyta Shevchenko
AbwehrspielerBohdan Butko, Ivan Ordets, Eduard Sobol, Olexandr Kucher, Mykola Morozyuk Serhiy Kryvtsov, Yaroslav Rakitskiy, Mykola Matviyenko
MittelfeldspielerTaras Stepanenko, Ruslan Malinovskiy, Volodymyr Shepeliev, Yevhen Shakhov, Viktor Tsygankov, Serhiy Sydorchuk, Maksym Mayshev, Viktor Kovalenko,
StürmerAndriy Yarmolenko, Yevhen Konoplyanka, Yevhen Seleznyov, Artem Besedin

Der Kader von der Türkei gegen die Ukraine

PositionSpieler Türkei
TorhüterVolkan Babacan, Berke Özer, Harun Tekin
AbwehrspielerSemih Kaya, Ismail Köybasi, Ahmet Calik, Gökhan Könül, Hasan Ali Kaldirim, Caglar Söyüncü
MittelfeldspielerEmre Colak, Ozan Tufan, Selcuk Inan, Yusuf Yazici, Olcay Sahan, Oguzhan Özyakup, Mehmet Topal, Cengiz Ünder, Yunus Malli, Volkan Sen
StürmerCenk Tosun, Enes Ünal, Burak Yilmaz, Emre Mor

So lief das Hinspiel

Nach einem Doppelschlag in den Minuten 24 und 27 gingen die Ukrainer durch Tore von Yarmolenko und Kravets mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit konnten die Türken aber antworten, so verkürzte Tufan in der Nachspielzeit der ersten Hälfte zum 1:2. In der 81. Minute war es dann Hakan Calhanoglu, der mit dem 2:2-Ausgleich den Schlusspunkt setzte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung